Aikido                                                 Impressum/Disclaimer

Ansprechpartner:

Waldemar Zelezny

Telefon: (dienstlich): 0208 62134-330

Telefon: (privat): 0208 60 29 83
 

aikido@psv-oberhausen.de

 

Homepage Aikido

 

 

 

A i k i d o

AIKIDO (frei übersetzt: „Weg des harmonischen Geistes“)

ist eine der jüngsten und vitalsten Formen der japanischen Kampfkunsttradition und wurde von O-Sensei ("Alter Lehrer") Morihei Uyeshiba (1883 – 1969) entwickelt.
AIKIDO liegt der Wunsch nach Gewaltlosigkeit und Friedfertigkeit zu Grunde: „Wenn man Euch angreift, schließt den Gegner in Euer Herz.“

Ein Kampf soll verhindert und der Angreifer von seinem gewalttätigem Vorhaben abgebracht werden. Im AIKIDO üben wir durch intensives Körpertraining die friedvolle Auseinandersetzung, ohne den Angreifer dabei zerstören zu wollen. Dies ist nur aus einer Position der inneren Stärke und Größe möglich. Durch kontinuierliches Training entwickeln sich Wachheit, Beweglichkeit, innere Stabilität und Klarheit. Ängste werden abgebaut.

AIKIDO bedeutet Bewegung, d.h. Lernen durch den Körper. Die AIKIDO-Techniken sind durch dynamische, natürliche Kreis- und Spiralbewegungen gekennzeichnet. Mit geeigneten Wurf- und Hebeltechniken unterschiedlicher Intensität wird die Angriffsenergie des Gegners neutralisiert und der Angreifer kontrolliert.

Jede Unterrichtseinheit setzt sich aus Einzelübungen (Atemübungen, Gymnastik, Ausweichtechniken, Fallschule) und Partnerübungen (effektive Halte- und Wurftechniken) zusammen.

Die vielseitigen Bewegungsformen halten den Körper fit und gesund und bieten einen natürlichen Weg zur körperlich-geistigen Entspannung. Da AIKIDO kein Wettkampfsport ist, entsteht im Training eine angenehme und freundliche Übungsatmosphäre.

Wegen seiner natürlichen Bewegungsabläufe ist AIKIDO für jede Altersklasse, für sportlich Begabte wie Unbegabte, für Frauen und Männer geeignet - ein Trainingsanzug genügt! 

 

AIKIDO - Impressionen

Neben den „normalen“ Trainingsstunden, gibt es viele Möglichkeiten, Aikido zu üben:

 

 

 

z.B. im Sommer auf einer Wiese bei einem internationalen Lehrgang, im Garten mit seiner Ehefrau, in der „dritten“ Halbzeit. Es folgen einige Impressionen:

 

 

 

 Es gibt viele Gelegenheiten, sein Aikido zu vervollkommnen.

                                                                   Waldemar Zelezny

 

 

 

A i k i d o

bedeutet

Harmonie

(AI)

geistige Kraft

(KI) 

Weg

(DO)

Am Anfang eines jeden Weges steht immer der erste Schritt.

Trainingszeiten für Jugendliche (ab ca.12 Jahren)
und Erwachsene

freitags, 19.10 - 21.10 Uhr
Turnhalle der Hans Böckler-Berufsschule
Otto-Dibelius-Straße 9
Übungsleitung
Waldemar ZELEZNY, 4. Dan Aikido

Beiträge

ermäßigt für

  • Erwachsene 16,- € monatlich
  • Studenten, Arbeitslose etc. 11,- € monatlich
  • Jugendliche (Schüler) 6,-€ monatlich